Farbverbot ab dem 05. Januar 2022

Nach vielen Diskussionen, Petitionen und medialer Aufmerksamkeit ist es nun soweit: Die REACH-Verordnung wurde am 14. Dezember 2020 beschlossen und tritt am 5. Januar 2022 in Kraft, womit einige Chemikalien und Pigmente für Tätowiermittel in der EU unzulässig sind. Zahlreiche Inhaltsstoffe, darunter Konservierungs- und Bindemittel, sind ab dem 5. Januar 2022 verboten oder in ihrer Konzentration stark begrenzt.

Aus diesem Grund sind die fast alle Farben ab dem 05. Januar 2022 verboten.

 

Weitere Informationen hierzu findet ihr auf https://feelfarbig.com/tattoofarben/

Welche Farben sind erlaubt?

Welche Farben ab dem 05. Januar 2022 noch verwendet werden dürfen, erfahrt ihr hier:

Die hochentwickelte Rezeptur ermöglicht es, nicht nur die geltenden ResAP2008_1- sondern auch die sehr strenge REACH-Verordnung ab 2022 einzuhalten. 

Kontakt

Tattoostudio

Farbenschloss

Schulstr. 20

69190 Walldorf

 

WhatsApp: 0172-9372702

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tattoostudio Farbenschloss